Navigation
1. FC Wunstorf · Offizielle Website

FC verliert beim Schlusslicht BW Bornreihe

1.FC beendet die Partie beim Tabellenletzten BW Bornreihe mit nur neun Spielern und verliert mit 3:0

Nachdem sich Daniel McGuinness bereits am letzten Samstag gegen Osnabrück eine schwere Verletzung zugezogen hat, verletzte sich FC Kapitän Robin Ullmann beim Spiel in Bornreihe schwer und fällt ebenfalls bis Saisonende aus. Trainer Jens Ullmann gehen langsam die Spieler aus.

Das Spiel beim Tabellenletzten und bereits feststehenden Absteiger BW Bornreihe beendete der 1.FC mit nur noch neun Spielern. Dabei begann Wunstorf recht stark und besaß gleich in der 1.Spielminute durch Ahmet Kaya die erste Chance. Sein Schuss ging aber knapp über das Tor. Im Anschluss besaß Wunstorf mehrfach die Chance in Führung zu gehen, dabei scheiterten Deniz Aycicek mit einem Freistoß in der 22. Minute und Robin Ullmann mit einem Heber kurze Zeit später am guten BW Keeper Daniel Griesbach. In der 37. Minute spielte FC Verteidiger I. Papadopoulos einen Rückpass mit zu viel Effet auf Torwart Tobias Schiller. Dieser konnte den Ball nur noch mit den Händen abwehren und so entschied der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß, 6 Metern vorm FC Tor für BW. Der Bornreiher Nils Gresens schnappte sich die Kugel und beförderte den Ball zur 1:0 Führung ins Netz. Kurz vor dem Halbzeitpfiff spielte Ahmet Kaya dann nochmals einen tollen Pass auf Daniel Boateng. Sein Schuss konnte der BW Keeper jedoch gerade noch abwehren.

Mit Schwung kam der 1.FC dann aus der Kabine und hatte in der 47. Minute erneut die Chance durch Ahmet Kaya den Ausgleich zu erzielen. Er scheiterte aber erneut an Daniel Griesbach. Die Aktionen der Wunstorfer wurden jetzt zwar zwingender aber dem 1.FC wollte der Ausgleich einfach nicht gelingen. Das Spiel nach vorne ist zu zerfahren, um daraus Kapital schlagen zu können. Bei einem Revanchefoul von Daniel Boateng in der 58. Minute stellte Schiedsrichter Axel Martin den FC Spieler dann mit „Glatt Rot“ vom Platz. Die Gastgeber erhöhten nun den Druck und nutzten die Überzahl in der 73. Minute durch ein Tor von Torben Poppe zur zwischenzeitlich verdienten 2:0 Führung für die Moorteufel. Nur drei Minuten später konterten die Gastgeber den FC gekonnt aus und erzielten die 3:0 Führung durch Michel Waldow. Der 1.FC hatte sich mittlerweile seinem Schicksal ergeben und lag auch in der Höhe verdient zurück. Mannschaftskapitän Robin Ullmann musste nach einem Foulspiel den Platz mit einer schweren Verletzung verlassen und fällt bis Saisonende aus.

Mit einer derben Niederlage musste der 1.FC die Heimreise antreten. Außer Julian Geppert konnte dabei kein FC Spieler Oberliganiveau erreichen.