FC mit Last-Minute Sieg

FC mit Last-Minute Sieg

Oberliga Team 12.09.2017

Kriseld Doko mit Doppelpack und Tim Scheffler trifft in der 92. Spielminute

Mit viel Glück und dank des glücklichen Händchens von Trainer Jens Ullmann sind die drei Punkte in der Barne geblieben.
Die Spieler des 1.FC haben auch Samstag erfolgreich bewiesen, welch tolle Moral die Truppe hat und das man sich gegen eine drohende Niederlage stemmt und den Gegner letztendlich, wenn auch in der letzten Sekunde besiegen kann.

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel, wobei sich die Gäste aus Celle ein kleines Chancenplus erarbeiten konnte. Den ersten Treffer erzielte dann allerdings der 1.FC. Sebastian Schirrmacher tankte sich in der 17. Minute durch die Celler Abwehr, legte auf Kriseld Doko ab und dieser erzielte die
1:0 Führung für die Gastgeber. Drei Minuten später wurde Pascal Gos im Strafraum des MTV gefoult, der Pfiff des Schiedsrichters blieb allerdings aus. Nach einem Foul an MoMo Saade (35. Minute) zeigte der Schiedsrichter dann aber auf den Punkt. Kapitän Robin Ullmann schnappte
sich die Kugel, lief an und traf den Pfosten. Von dort prallte der Ball an den Rücken von MTV-Keeper Andreas Mikroulis, dann erneut gegen den Pfosten und von dort ins Aus. So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.
Celle kam mit Schwung aus der Pause und erzielte bereits in der 49. Minute den 1:1 Ausgleich durch Marvin-Luca Janke (48.) und etwas später sogar die Führung durch Malte Marquardt (75.).
Trainer Jens Ullmann, der bereits in der 46. Minute Tim Scheffler eingewechselt hatte, brachte mit Mehmet Aydin für Sebastian Schirrmacher, in der 75. Minute einen frischen Stürmer. Wunstorf erhöhte nochmals die Schlagzahl und konnte in der 85. Minute durch Kriseld Doko, per Elfmeter den Ausgleich erzielen. Der 1.FC wollte sich mit einem Punkt aber nicht zufrieden geben und machte weiter Druck. In der Nachspielzeit wurde man dann belohnt. Eine Flanke von Mehmet Aydin, auf den freistehenden Torjäger Tim Scheffler, konnte dieser per Kopf zur vielumjubelten 3:2 Führung (90 + 2.) für Wunstorf verwerten.

Trainer Jens Ullmann war nach dem Abpfiff happy: "Egal wie, Hauptsache gewonnen. Wenn Robin per Elfmeter die 2:0 Führung erzielt, hätten wir uns heute das Leben wesentlich leichter machen können."

Trotz des Rückstands und dem Druck des Gegners, galt es Ruhe zu bewahren und weiter Fußball zu spielen, dies ist dem 1.FC gelungen und genau solche Spiele lassen die Mannschaft weiter reifen.

Jetzt gilt es den Fokus auf das Auswärtsspiel beim SSV Vorsfelde, dem heute der ersten Auswärtssieg in Sulingen gelang, zu legen und konzentriert die Trainingswoche anzugehen.

1. FC Wunstorf

3 : 2

MTV Eintracht Celle

Samstag, 9. September 2017 · 16:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 05. Spieltag

Schiedsrichter: Marcel Klein; Assistenten: Lukas Höft, Monique Panetta Zuschauer: 120

Startaufstellung