FC erkämpft sich Punkt bei Lupo Martini Wolfsburg

FC erkämpft sich Punkt bei Lupo Martini Wolfsburg

Oberliga Team 08.11.2017

Starker Punktgewinn bei Regionalliga-Absteiger

 

Mit einem gewonnen Punkt trat der 1.FC am vergangen Wochenende die Heimreise in die Auestadt an. Das spielte endete zwar torlos, es war aber ein besseres 0:0 als man bei so einem Ergebnis vermuten könnte. Beide Teams schenkten sich nichts und so sahen die Zuschauer ein sehr intensives Spiel mit hohem Tempo und sehr vielen Zweikämpfen. Trainer Jens Ullmanns Vorgabe mit einem Punkt nach Hause zu fahren ging also auf. Man merkte zwar der Mannschaft an, dass man das Spiel für sich entscheiden wollte, aber mit dem Remis hat man das Team von Lupo Martini zumindest auf Abstand gehalten.

Im Vergleich zum 3:1 Heimsieg gegen den MTV Gifhorn begann Trainer Jens Ullmann wieder mit Robin Ullmann (für Sebastian Schirrmacher) im Mittelfeld und im Sturm mit Mehmet Aydin (für Tim Scheffler). Die Gäste aus Wunstorf benötigten im Lupo Stadion keinerlei Eingewöhnungszeit. Der 1.FC war sofort drin im Spiel, lief mit beiden Offensivkräften konsequent in den Spielaufbau der Autostädter und eroberte so mehrfach das Spielgerät zurück. Aus eigenen Umschaltbewegungen resultierten erste Abschlüsse von Deniz Aycicek und Robin Ullmann. Die größte Chance besaß aber Momo Saade in der 30. Minute. Bei einem Solo über die halb Spielfläche, überlegte er aber zulange und so konnte Schlussmann Marius Sauß den Ball noch sicher abfangen. Wunstorf glänzte in der Folgezeit weiterhin durch eine optimale Raumaufteilung und büßte so nur wenig an Souveränität ein.

Auch direkt nach der Halbzeitpause besaß der 1.FC durch Deniz Aycicek noch eine Großchance, als er sich im Strafraum gegen drei Verteidiger souverän durchsetzen konnte. Doch anstatt zu schießen, schob er den Ball in den 5-Meterraum, wo aber nur zwei Verteidiger von Lupo Martini standen und klären konnten. Wolfsburg übernahm nun das Spielgeschehen und hatte in der zweiten Halbzeit deutlich mehr Spielanteile als noch in der ersten Halbzeit. Zu guten Chancen kam man dabei aber kaum. Einen Schuss aus dem Slot konnte der sichere Tobi Schiller im Tor des 1.FC Mitte der zweiten Halbzeit abwehren und ansonsten stand die FC Abwehr wie immer sehr sicher. Am Ende blieb es beim torlosen Remis. Für den 1.FC ein verdienter Punktgewinn, gegen einen stark aufspielenden Regionalliga-Absteiger.

Für das Ullmann – Team geht es bereits am Samstag, 11.11.2017 um 15.00 Uhr weiter. Gast in der Barne Arena ist dann der BV Cloppenburg. Mit einem Sieg will man dabei weiterhin in der Spitzengruppe der Oberliga Niedersachsen festsetzen.

 

Lupo Martini Wolfsburg

0 : 0

1. FC Wunstorf

Samstag, 4. November 2017 · 14:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 13. Spieltag

Schiedsrichter: Mario Birnstiel Assistenten: Julius Merkel, Maximilian Ernst Zuschauer: 150

Startaufstellung