FC reist zum TuS Bersenbrück

FC reist zum TuS Bersenbrück

Oberliga Team 06.10.2017

FC muss zum Tabellensiebten / Yanik Strunkey wird fehlen

Am Sonntag um 15 Uhr geht es für unsere Mannschaft wieder um Punkte in der Oberliga Niedersachsen. Man reist zum Tabellensiebten dem TuS Bersenbrück. Die Gastgeber mühten sich letztes Wochenende zu einem 1:1 beim Oberliga-Neuling SSV Vorsfelde. Trainer Ferhat Dahech hofft nach vier Spielen ohne Sieg auf eine Kehrtwende, allerdings wird das schwer werden gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wunstorf. Klar, Wunstorf ist Erster, aber in der Oberliga kann jeder jeden schlagen“, sagt Bersenbrücks Trainer Farhat Dahech und verweist auf die aktuelle Tabelle. 

Trainer Jens Ullmann muss bei der Auswärtspartie auf Abwehrchef Yanik Strunkey verzichten der im Urlaub ist, dafür wird wohl Julian Geppert seine Position in der Innenverteidung einnehmen. Allerdings kehrt FC Kapitän und Spielmacher Robin Ullmann nach seiner Gelbsperre wieder zurück in die Startelf, was gerade nach Standardsituationen wieder für mehr Gefahr sorgen sollte. Gerade in den letzten Auswärtspartien präsentierte man sich überragend und ließ auch so gut wie nichts zu. Wir müssen auch in Bersenbrück von der ersten Sekunde an da sein, sagt der FC Trainer. Gerade auf Ex-Bundesligaprofi Emil Jula ist besonders zu achten, da er schwer zu verteidigen ist.

Angesichts der Regenfälle in den letzten Tagen könnte die Partie vom Rasenplatz im Hasestadion auf den Kunstrasenplatz am Freibad verlegt werden. Die Entscheidung darüber wird aber erst kurzfristig fallen.

 

Adresse fürs Navi: Hastruper Weg , 49593 Bersenbrück

TuS Bersenbrück

5 : 0

1. FC Wunstorf

Sonntag, 8. Oktober 2017 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 09. Spieltag

Schiedsrichter: Axel Martin Assistenten: Leo Heckmann, Bastian Grimmelmann Zuschauer: 400