1.FC verschenkt in der 93. Minute den Sieg!

1.FC verschenkt in der 93. Minute den Sieg!

Landesliga Team 04.10.2020

1.FC Wunstorf - SC Hemmingen-Westerland 2:2 (0:1)

Der 1.FC Wunstorf und der SC Hemmingen-Westerfeld trennten sich in einem wahren Spektakel mit 2:2!

FC Coach Onur Köse nahm im Vergleich zum 0:1 in Bad Pyrmont drei Wechsel vor. Für David N‘Diaye, Silas Löhnig und Maik Geisler spielten Armin Tvrtkovic, Daniel Degner und Rafael Hotes.

Von Beginn an ging es unterhaltsam zu in der Barne Arena. Beide Teams brauchten keine lange Anlaufzeit. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld ging es dann schnell, Hemmingen konterte über die rechte Seite und die Flanke verwandelte Michael Gerlach zum 0:1 (24.). Die Hausherren brauchten danach ein paar Minuten, waren dann aber wieder das gefährlichere Team und hatten gute Chancen bis zur Halbzeitpause den Ausgleich zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Wunstorf nochmals die Schlagzahl und erzielte durch den starken Daniel Degner den 1:1 Ausgleich (67.). Er drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Die nächsten Minuten gehörten dann dem Gästeteam. Wunstorf ließ aber nicht locker und konnte durch den eingewechselten Enrico Enzi die verdiente 2:1 Führung (80.) erzielen. In den Schlussminuten war Hemmingen das drückendere Team und erzielten in der dritten Minute der Nachspielzeit durch Emmanouil Skountrikadis den glücklichen Ausgleich.

So musste sich der FC am Ende mit einem Punkt begnügen, bleibt aber in der Arena ungeschlagen.

Und wie geht’s weiter? Der 1.FC spielt am kommenden Sonntag (15:00 Uhr ) beim Tabellenführer TSV Pattensen von 1890 e.V.! Es kommt also zum Spitzenspiel 1-2!

Das Fazit von FC Trainer Onur Köse fiel nach dem Spiel dann auch positiv aus: “Heute bin ich trotz des späten Ausgleichs zufrieden. Allerdings hätten wir es verdient gehabt, als Sieger den Platz zu verlassen. Uns fehlt in solchen Situationen aber noch die Cleverness das Spiel nach Hause zu schaukeln. Erfreulich ist, dass sich unser Lazarett langsam lichtet. So haben wir von der Bank viel mehr Alternativen, um neue Impulse zu geben.
Nach zum 0:1 zeigte die Mannschaft den Willen, dass Spiel zu drehen und hatte bis zur Halbzeitpause noch 3-4 gute Möglichkeiten.
In der 2.Halbzeit war unser Spiel nochmals besser als im ersten Durchgang. Wir haben heute eine arrangierte Leistung gezeigt und im gesamten Spiel nicht viel zu gelassen. Man muss aber auch bis zum Abpfiff arbeiten um das Ergebnis über die Zeit zu bringen. In der zweiten Halbzeit hatten wir eine Phase von zehn Minuten, wo Hemmingen besser ins Spiel kam. Da haben wir aber gut gegen gehalten und durch Emilio Enzi den Führungstreffer erzielt. In der kommenden Woche werden wir das Spiel analysieren und mit den Erkenntnissen weiter an uns arbeiten, um mehr Stabilität über die Saison zu bekommen. Es gibt einige Punkte die wir uns zu Herzen nehmen müsse.“

Aufstellung 1.FC Wunstorf:
Armin Tvrtkovic – Rafael Enrique Hotes, Ahmed Jameleddine, Asad Dlakic, Valmir Avdulli – Mert Samast, Daniel Degner, Tino Amberg, Mehmet Aydin, Gibril Ceesay - Amir Lashkari

Tore:
20.Min. 0:1 Michael Gerlach
67.Min. 1:1 Daniel Degner
80.Min. 2:1 Emilio Enzi
93.Min. 2:2 Emmanouil Skountrikadis

Wechsel 1.FC Wunstorf:
65.Min. Metehan Kayhan für Mert Samast
65.Min Emilio Enzi für Mehmet Aydin
70.Min. Leon Lukassek für Daniel Degner
87.Min. Jerrymie Bathiri für Amir Lashkari

1. FC Wunstorf

:

SC Hemmingen-Westerfeld

Samstag, 3. Oktober 2020 · 16:00 Uhr

Landesliga Hannover St. Süd · 05. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.