Erste Niederlage der Saison

Erste Niederlage der Saison

Oberliga Team 11.10.2017

5:0 Niederlage in Bersenbrück

Mit einer deutlichen 5:0 Niederlage kehrte das Ullmann Team vom Spitzenteam und neuen Tabellendritten TuS Bersenbrück zurück.

 

Der Tag begann noch recht locker mit einem gemeinsamen Frühstück im Autohaus Ullmann. Auf der Fahrt in privaten PKW´s Richtung Bersenbrück platzte dann auf der BAB 2 in Höhe Rehren, ein Fahrzeugreifen. Glück im Unglück, das Fahrzeug wurde zwar beschädigt, die vier Insassen, Tobias Schiller, Daniel McGuinness, Robin Ullmann und Julian Geppert konnten die Fahrt aber unverletzt fortsetzen, nachdem Andree Ullmann die Spieler an der Unfallstelle abgeholt hatte. Mit Verspätung erreichte man das Stadion in Bersenbrück und so konnte man sich im letzten Moment noch mit den anderen Spielern aufwärmen. Nichtsdestotrotz war der gewohnte Ablauf aber auf den Kopf gestellt, was sich im Spiel dann schnell bemerkbar machen sollte.

 

Pünktlich um 15.00 Uhr begann dann vor 400 Zuschauern die Partie im Hasestadion. Der 1.FC kam von Beginn an nicht ins Spiel und überließ dem Gegner zu viel Raum. FC Trainer Jens Ullmann musste seine Spieler von der Seitenlinie immer wieder auf diverse Fehler aufmerksam machen. So überstand man die erste halbe Stunde ohne Gegentor. In der 29. Minute klingelte es dann erstmals im Kasten des Tabellenführers. TuS-Stürmer Aaron Goldmann konnte einen Pass von der rechten Seite aufnehmen und aus kurzer Distanz die Führung erzielen. Vier Minuten später war es Gino Lago-Bentron, der einen Konter zum 2:0 abschloss. Es dauerte dann nur weitere fünf Minuten, bis Bulani Malungu auf 3:0 erhöhen konnte. Mit einer Körpertäuschung überlistete er die FC Abwehr. Aaron Goldmann erzielte in der 44. Minute, per Bogenlampe, die 4:0 Pausenführung.

 

Jens Ullmann versuchte in der Halbzeitpause sein Team taktisch neu einzustellen. Man kam auch besser aus der Kabine und konnte zunächst dagegen halten. Ein Schuss von Kriseld Doko aus zwanzig Metern ging in der 76 Minute knapp am Tor vorbei und eine Minute später war es Robin Ullmann, der eine Ecke fast direkt verwandelt hätte. TuS Keeper Christoph Bollmann konnte dann Ball im letzten Moment noch über die Latte lenken. In der 84. Minute erzielte Bulani Malungu, mit seinem zweiten Treffer den 5:0 Endstand.

 

Der 1.FC ging also erstmal in dieser Saison als Verlierer vom Platz. Eine Niederlage, die auch in dieser Höhe verdient war und die allen Verantwortlichen und Spielern weh tat. Letztendlich kann und muss man nun im Heimspiel gegen den Aufstiegsfavoriten FC Eintracht Northeim, am Samstag in der Barne-Arena (Anpfiff 16:00 Uhr) wieder in die Spur zurück finden und mit einem Sieg sich wieder etwas Luft zu den Verfolgern verschaffen.

TuS Bersenbrück

5 : 0

1. FC Wunstorf

Sonntag, 8. Oktober 2017 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 09. Spieltag

Schiedsrichter: Axel Martin Assistenten: Leo Heckmann, Bastian Grimmelmann Zuschauer: 400

Startaufstellung