1:0 Sieg gegen Sulingen!

1:0 Sieg gegen Sulingen!

Oberliga Team 19.04.2018

MoMo Saade entscheidet Bruderduell

 

Der 1.FC Wunstorf hat das Nachholspiel am Mittwochabend gegen TUS Sulingen mit 1:0 für sich entschieden. Mann des Abends war Wunstorfs Momo Saade, der bereits seinen elften Saisontreffer verbuchen konnte.

 

FC-Coach Jens Ullmann brachte im Vergleich zum 2:1 in Northeim zwei neue Spieler: Daniel McGuinness kehrte nach Verletzungspause wieder in die Innenverteidigung zurück und Sebastian Schirrmacher begann für Kriseld Doko im Mittelfeld. Die Bedeutung der Partie war beiden Mannschaften von Beginn an anzumerken, die erste Halbzeit war geprägt von viel Hektik und Ballverlusten. Die beste Chance besaßen dabei noch die Gäste, als Wunstorfs Keeper Tobias Schiller einen Schuss in der 35. Minute gerade noch abwehren konnte. Die beste FC Chance im ersten Durchgang hatte Lasse Neubert, als er sich über die rechte Seite durchsetzen konnte. TUS Keeper Tim Becker konnte den Schuss aber abwehren und der Nachschuss von Sebastian Schirrmacher landete weit über dem Tor. So blieb es bis zum Pausenpfiff beim leistungsgerechten und torlosen Remis.

 

Der 1.FC kam dann mit viel Elan aus der Pause, ging früh drauf und drückte die Gäste in deren Hälfte mehr und mehr fest. So kam man auch zu ersten Chancen. Eine davon nutzte Momo Saade in der 60. Minute zur 1:0 Führung. Auf Kopfball-Vorlage von Sebastian Schirrmacher, erzielte er aus kurzer Distanz die vielumjubelte 1:0 Führung für das Barne-Team. Sulingen musste in der Folgezeit dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen. Wunstorf konnte jetzt kräftemäßig nachlegen. Mit zunehmender Spieldauer schaffte es der 1.FC sich in der Sulinger Hälfte festzusetzen. Das Barne-Team hatte die Chance durch Lasse Neubert (74.) nachzulegen, sein Schuss verfehlte das Tor aber knapp. Einen Freistoß von Robin Ullmann konnte der starke TUS-Keeper gerade noch von der Linie kratzen (75.). Zehn Minuten vor dem Abpfiff konnte Tim Scheffler den Ball aus kurzer Distanz nicht im Gehäuse der Sulinger unterbringen.

Die letzten Minuten warf Sulingen noch einmal alles nach vorne. Wunstorf stand tief und verteidigte leidenschaftlich. Als Schiedsrichter Milczewski um 21:52 Uhr die Partie abpfiff, stand am Ende auf Wunstorfer Seite wieder die Null und man gewann das Nachholspiel gegen TUS Sulingen verdient mit 1:0.

 

Durch den Sieg springt Wunstorf auf Platz vier der Tabelle und hat auf Spitzenreiter SC Spelle Venhaus nur noch drei Punkte Rückstand. Dabei hat man zwei Spiele weniger als das Team aus dem Emsland auf dem Konto. Weiter geht es bereits am Sonntag, dann erneut mit einem Heimspiel in der BARNE ARENA. Um 15.00 Uhr ist der Tabellenzweite VfL Oldenburg zu Gast. Das Hinspiel verlor man kurz vor Schluss recht unglücklich mit 1:0. Mit einem Sieg möchte man den nächsten Schritt machen.

1. FC Wunstorf

1 : 0

TuS Sulingen

Mittwoch, 18. April 2018 · 19:30 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 22. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.